Es ist Faszinierend

Aktualisiert: 13. Okt. 2021

Deine Zunge wirkt als Ruder- und Stützsystem durch eine Faszienlinie, die bis zu Deinen Zehen reicht und umgekehrt.


Der einfachste Weg zu verstehen, wie einflussreich die Zunge ist, ist, wie sie die richtige Kopfhaltung unterstützt. Wenn die Zunge nach unten und vorne zeigt, kommt es zu einer vorwärts Haltung des Kopfes und einer Mundatmung.

Was macht Deine Zunge, wenn Du Dein Fußgewölbe nicht aufrecht hältst?

Im Laufe der Zeit kann dies einen schmalen Kiefer, krumme Zähne und Schlafstörungen zu Folge haben.

Aber ...Du hast es erraten, wie immer ist der Mund ein Tor für so viele andere Systeme im Körper.

Die Zunge ist ein äußerst komplexes Muskel- und „Faszienrudersystem“.

Es führt alle Strukturen der myofaszialen Kontinuität, die vom inneren Fußgewölbe bis in die Körpermitte bis zu den Zungen- und Kiefermuskeln reicht. Die Zunge ist sozusagen der "Dirigent" des Fasziengewebes, welches sich durch den gesamten Körper zieht.

Ist das nicht erstaunlich?

Tatsächlich ist die Zunge für die Stabilität des Rumpfes möglicherweise wichtiger als das Aktivieren Deines Rumpfes direkt.

Unsere Rumpfstabilität beginnt tief unter dem Fußgewölbe mit den Sehnen aus dem Unterschenkel.



Du kannst das persönlich nachempfinden, selbst erleben.

Um diesen Bereich zu finden, suche direkt unter Deinem inneren Fußgewölbe. Du kannst diesen Punkt etwas mehr als einen Zentimeter vor Deinem Innenknöchel an der Innenseite Deines Knöchels ertasten.

Dieser Punkt reagiert auf eine sanfte, aber energiereiche Berührung, die gehalten wird, sowie auf eine festere und direktere Faszienpressur. Wenn Du hier drückst, kannst Du das in der gesamten Faszienlinie bis zur Zunge spüren.

Probiere es mal aus. Es ist auch möglich, so Störungen der Faszienlinie zu finden. Das macht sich dann im entsprechenden Bereich bemerkbar.

Für eine bessere Unterstützung der Stabilität, der Wirbelsäule, der Hüfte und der Beine musst Du also auch an Deiner Zungenhaltung arbeiten.

Oder anders gedacht. Ohne Fußstabilität, hat es Deine Zunge schwerer sich koordiniert zu bewegen und zu positionieren.

Deshalb gilt: Ist die Basis (die Füße) im Gleichgewicht sind die besten Voraussetzungen dafür gegeben, dass die Fazienverbindung bis zur Zunge frei und ungestört arbeiten kann.


Durch die Aktiv - Einlagen passiert Folgendes:

  • Der Fuß kommt sofort wieder in die natürliche Position.

  • Der Fuß wird sofort wieder in die aufrechte Position gebracht.

  • Die Fußmuskulatur wird stimuliert, durch aktive, federnde Bewegungen

  • Die Durchblutung des Fußes erhöht sich.

  • Die Nervenversorgung des Vorfußes und der Zehen wird sofort verbessert.

Starte jetzt mit einer Fußanalyse, damit Du Deine Füße wieder fit machen kannst


HIER KLICKEN!



887 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen